Hier habe ich ein kleines Video angefertigt, damit Sie STEP by STEP sehen können, wie

die Fixiertechnik "auf dem Teller und ab in die Mikrowelle" funktioniert (ist aber nichts zum Essen :-)  )

Sie können das Video stets anhalten, wenn Sie nicht so schnell lesen können. Selbstverständlich können/dürfen Sie auch mit mir Kontakt aufnehmen, wenn Sie noch Fragen zu dieser Technik haben.

 

Hier wird die Fixierung von Seide in einem Dampfkochtopf erklärt:

http://marion-schroeder-news.blogspot.de/2016/07/seidenschal-mit-klatschmohn.html

Kein Material dieser Erde ist so edel wie Seide, denn Ihre Haptik (Griff) ist einzigartig, ihr Glanz unbeschreiblich und wenn man sich vorstellt, wie viele Seidenraupen spinnen mussten, um Seidenfäden z.B. für einen einzigen Schal oder ein Tuch gesponnen werden, müsste Seide normalerweise unbezahlbar sein.

 

In den 1980iger Jahren war Seide recht erschwinglich, einige Jahre später wurde sie sehr teuer und momentan (im Jahre 2016) ist der Preis auf einem Mittelwert angelangt, so dass es sich wieder lohnt, weisse Seide mit leuchtenden Farben zu bearbeiten.

Den jeweiligen Seidenpreis bestimmt der Weltmarkt, wobei die meiste Seide in China und Indien hergestellt wird.

 

Hier stelle ich Ihnen ein paar Fotos ein, damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie ein fertiges Seidentuch/schal in der obigen Technik später aussieht.

Gerne können Sie auch einen Seidenschal/Tuch bei mir bestellen -Farben auf Wunsch- (ich bitte um EMail-Kontakt).

 

Auch in meinen Kursen bin ich jedes Mal mit meinen Kursteilnehmern überrascht und erfreut, welch schönen Farbzusammenstellungen und Muster nach dem Fixieren in der Mikrowelle und dem Ausbreiten der Seide entstanden sind. Ein Schal/Tuch ist schönes als das andere geworden.

Hier noch ein LINK zu einer website, auf welcher einige interessante Techniken zur Mustererstellung auf Baumwolle (gilt auch für Seide) dargestellt werden:

http://www.bystephanielynn.com/2015/06/tie-dye-folding-techniques-16-vibrant-tie-dye-patterns-tiedyeyoursummer.html

Seide, welche mir "roter Seidenfarbe" hergestellt wird, blutet oft ganz stark aus. Hier empfiehlt sich die Fixierung in einem Dampfkochtopf. 

Nach dieser Fixierung bleibt die schöne satte rote Farbe in der Seide enthalten:

Fixierung im Dampfkochtopf (bitte anklicken)


Weitere von mir angefertige Bekleidungsstücke, Krawatten aus den 1980iger Jahren können Sie sich hier anschauen:

http://marynett-acrylmalerei.jimdo.com/seidenmalerei/